Donnerstag, 31. Dezember 2009

Ein perfekter Ausblick ...




Foto: S.Schneider


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Komplett mein Geschmack - weißt du, einfach, aber irgendwie edel, das gefällt mir.

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Brigitte
Und ich bin froh, dass ich immer mit meinem Zeitplan hinterherhinke. Denn Eigentlich sollte die tote Weide schon längst geshreddert im Hochwald liegen. Aber die Lichterkette hält noch erstaunlich gut in ihr. Und es ist herrlich, wie die Vögel in ihr rumhüpfen und die Eichhörnchen ihren Stamm nutzen, um vom Küchentisch zum Gartentisch zu laufen. Das unser Garten mal so verwildert & verwunschen wird, hätte ich mir vor ein paar Jahren nicht träumen lassen. Da brauche ich gar nicht mehr in den Wald gehen, denn der Wald kommt jetzt immer mehr zu uns ...
Lichterketten mag ich übrigens viel lieber in Sträuchern als in immergrünen Pflanzen. Vielleicht werden wir im nächsten Jahr wieder etwas mehr beleuchten, aber vieles im hinteren Teil des Gartens macht jetzt keinen Sinn mehr. Wir könnten es vom Haus aus nicht mehr sehen. Der Garten hat sich verändert und so passt sich dann eben auch die Weihnachtsbeleuchtung im Laufe der Jahre an.